Farbe bekennen – Wie uns Farben im Web unterbewusst beeinflussen

Mit-Farben-spielen

Quelle: http://de.fotolia.com/id/45794540, Urheber: karelnoppe, Fotolia-Nummer: #45794540

Ein modernes und ansprechendes Design ist heute Grundvoraussetzung, um im Dschungel der Online-Shops zu bestehen. Doch gutes Aussehen alleine reicht dabei nicht mehr aus. Die Herausforderung ist es, bestimmte Farben gemäß ihrer psychologischen Wirkung gezielt einzusetzen. Jede Farbe wird unterbewusst mit bestimmten Werten assoziiert. Ziel von erfolgreichen Online-Shops muss es also sein, die Kaufentscheidung der potenziellen Kunden unterbewusst mit dem Einsatz von spezifischen Farben positiv zu beeinflussen.

 

Die Psychologie der Farben

Zwar gibt es bestimmte Grund-Assoziationen von Farben in der menschlichen Psyche, diese können jedoch nicht 1zu1 aufs Web übertragen werden. Auch die Moment-abhängige Stimmung oder der kulturelle Hintergrund der Website-Besucher beeinflusst die Wirkung von Farben in starkem Maße. Die Psychologie der Farben ist folglich sehr individuell und zielgruppenabhängig.

 

Aus diesem Grund ist es ratsam, bestimmte Farben gezielt durch A/B-Tests in der Realität zu überprüfen, da hierfür keine allgemeingültigen Aussagen getroffen werden können.

Nichtsdestotrotz möchte ich Ihnen in Auszügen eine kurze Übersicht geben, welche Werte bzw. Begriffe mit welchen Farben assoziiert werden können:

 

Farbpsychologie


Quelle: Eigene Darstellung nach Helga (2011) & Böhringer et al (2008), S. 16 ff. & Welsch et al (2012), S. 56 ff.

 

Übertragung aufs Web

Wie bereits geschildert, darf diese Einordnung nicht 1zu1 aufs Web übertragen werden. Das Setzen gezielter, farblicher Akzente an bestimmten Website-Elementen kann deren Wirkung aber durchaus unterbewusst beeinflussen. Die Erkenntnis aus dem Neuromarketing, dass die menschliche Entscheidung zum Großteil unterbewusst durch den Autopiloten im Gehirn gesteuert wird, zeigt jedoch das von Farben ausgehende Potenzial (siehe auch Blogartikel “Die Beeinflussung der unterbewussten Kaufentscheidung durch emotionale Bilder“).

Gezielt eingesetzt können bestimmte Farben also auch zu höheren Conversion Rates führen, da sie die Stimmung der User beeinflussen können und somit auch den Autopiloten.

Ich möchte Ihnen nun zeigen, wie Sie mit Hilfe der Psychologie der Farben neue Testkonzepte zur Optimierung Ihrer Website entwickeln können.

Gehweg

Quelle: http://de.fotolia.com/id/52226476, Urheber: reeel, Fotolia-Nummer: #52226476

Nehmen wir uns hierfür die Farbe Blau vor. Aus psychologischer Sicht vermittelt die Farbe Blau Werte wie Vertrauen oder Beständigkeit – Werte also, die dem Menschen Sicherheit geben. Es ist also kein Zufall, dass beispielsweise das Verkehrsschild für Fußwege eine Mutter mit Kind auf blauem Hintergrund zeigt.

Auf Webseiten wird dies durch das Darstellen von Trust-Elemente versucht zu erreichen. Versehen Sie also ihre Trust-Elemente mit blauen Farbakzenten und testen Sie, ob diese Veränderung einen Einfluss auf Ihren Umsatz bzw. Ihre Conversion Rate hat.

Auch im Checkout-Prozess als letzter Schritt der Customer Journey haben die Faktoren Sicherheit und Vertrauen eine große Bedeutung. Genau hier sollten sie alles dafür tun, keine weiteren User zu verlieren. Unabhängig von Formularoptimierung oder dem Verringern von Absprungmöglichkeiten kann der Einsatz der Farbe Blau das Sicherheitsbedürfnis der User unterbewusst befriedigen und so die Absprungrate reduzieren.

 

Auf Landing Pages von bezahlten Werbemitteln entscheidet oftmals der erste Eindruck, ob der User sich dem Content widmet oder nicht. Diese Entscheidung kann sehr stark unterbewusst beeinflusst werden. Farben können hierbei gezielt Werte an den User vermitteln und das Engagement mit der Seite erhöhen und sogar die Conversion Rate steigern. Bedenken Sie dabei immer: Die Konkurrenz ist nur einen Klick entfernt!

Nehmen wir nun an, Ich ernähre mich gesund und interessiere mich für Bio-Lebensmittel, die ich auch gleich online kaufen möchte. Hierzu google ich nach „bio online shop“ und lande auf folgender Landing Page des Online Shops von Meine-Bio-Welt:

 

meinebiowelt-Landing-Page

Quelle: Meine-Bio-Welt (http://meinebiowelt.de/?gclid=CNWe4bCEjrkCFYPHtAod8lQALQ)

 

Ich erkennen zwar, dass es hier um Bio-Lebensmittel geht. Mit dem stark dunklen Hintergrund assoziiere ich jedoch nicht meine Affinität zu natürlichen und gesunden Produkten.
Als Website-Betreiber sollte Ich mir nun die Frage stellen, welche Werte Ich an die User mit meinem Produkt (oder meiner Dienstleistung) vermitteln möchte. In erster Linie sollte Ich herausfinden, mit welcher Intention die User auf meine Website kommen. In unserem Fall wären das Werte wie Gesundheit oder Lebendigkeit. Genau diese Werte symbolisiert die Farbe Grün:

 

meinebiowelt_Landing-Page-Gruen

Quelle: Eigene Darstellung – verändert nach: Meine-Bio-Welt (http://meinebiowelt.de/?gclid=CNWe4bCEjrkCFYPHtAod8lQALQ)

 

Ohne großen Aufwand könnten Sie nun in einem A/B-Test herausfinden, ob der Website-Hintergrund, versehen mit der Farbe Grün, einen Einfluss auf Ihre User und somit auf das Engagement oder die Conversion Rate hat.

 

Fazit

Farben vermitteln unterbewusst Werte und können dadurch die Stimmung von Website-Besuchern beeinflussen. „Look and Feel“ einer Website können verändert werden und die Kaufentscheidung unbewusst steuern. Da die Wirkung von Farben jedoch von einer Vielzahl an Faktoren abhängig ist und sich auch im Laufe der Zeit verändern kann, sollten Sie die Veränderungen mit Hilfe von A/B-Tests bei Ihrer Zielgruppe testen und den Einfluss auf den Umsatz sowie die Conversion Rate messen.

Seien Sie mutig und spielen Sie mit den Farben!

 

Follow me on…

Twitter: @MichaelSuszka

XING: Michael Suszka

 

Quellen

  • Pispers, R. & Dabrowski, J. (2011): Neuromarketing im Internet. Erfolgreiche und gehirngerechte Kundenansprache im E-Commerce, S. 79 ff.
  • Böhringer, J. & Bühler, P. & Schlaich, P. (2008): Kompendium der Mediengestaltung für Digital- und Printmedien
  • Welsch, N. & Liebmann, C. Chr. (2012): Farben – Natur, Technik, Kunst
  • Helga, M. (2012): Warm and Cool – Color Psychology in Web Design (http://blog.templatemonster.com/2012/04/25/warm-cool-color-psychology-web-design/)
  • Beitrags-/Titelbild: Verändert nach http://de.fotolia.com/id/50397433, Urheber: vectomart, Fotolia-Nummer: #50397433
Teile
Kommentare (0)
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte fülle die mit * gekennzeichneten Felder aus.