Recap: SEMSEO & PubCon 2012 in Hannover

Alle Jahre ist es wieder soweit! Zum bereits 6. Mal luden Alan Webb und Uwe Tippmann von ABAKUS zur diesjährigen SEMSEO 2012 im Hannover Congress Center und zur anschließend PubCon-Party in Hannover Zoo ein.

Die Agenda umfasste  zahlreiche interessante Themen, so dass die Entscheidung für einen Vortrag nicht immer leicht fiel. Mit vier Leuten vor Ort war explido zum Glück stark genug vertreten, um alle Beiträge anhören zu können.

Passend zur aktuellen Update-Flut von Google (Stichworte des Tages: Panda und Pinguin) brachte US-Blogger Barry Schwartz eine Übersicht über die wichtigsten bisherigen Updates der Suchmaschine. Von der Vergangenheit wurde jedoch auch der Blick in die Zukunft von SEO gerichtet. Laut Schwarz sind die entscheidenden SEO-Disziplinen in den nächsten Jahren die Bereitstellung von gutem Content, google-gerechte Strukturierung von Daten und soziale Interaktion mit den Nutzern. Interessant: Klassichem Linkbuilding sprach er dagegen weniger Gewicht zu.

Eröffnungsrede von Alan Webb im Kuppelsaal

Eröffnungsrede von Alan Webb im Kuppelsaal

 

Große Themenbereiche der SEMSEO fielen dann entsprechend in die einprägsam benannte Kategorie „SoLoMo“ – Social, Local, Mobile. Sebastian Socha von KennstDuEinen brachte hierbei das sehr aktuelle Thema Google+ Local zur Sprache und stellte Auswirkungen und Potentiale dar. Sein Fazit: SEO für lokale Suchen und Social Media werden sich immer weiter miteinander verzahnen.

Überhaupt war Google+ auch ein viel angesprochenes heißes Eisen – zumindest für die SEO-Szene. Dies brachte eine von mehreren Saalumfragen im „Wer wird Millionär“-Stil zutage. Die meisten Abstimmer waren der Meinung, dass Googles soziales Netzwerk hauptsächlich für SEOs, Blogautoren und Nerds interessant ist. Eine gelungene Auflockerung für zwischendurch!

Der zweite Themenbereich des Tages war Universal Search. In fast jedem Vortrag fand sich ein Verweis auf die zahlreichen Einblendungen, welche die Suchergebnisse mittlerweile fast permanent durchsetzen, auch wenn Martin Mißfeldt und Jens Brechmann den einzigen Vortrag hielten, der sich hauptsächlich damit beschäftigte. Ihr Schwerpunkt: Video-SEO und YouTube-Optimierung. Hier konnte man sich noch einige Anregungen holen, in welcher Form man aus eigenen Videos das Optimum herauskitzeln kann.

Natürlich durften im Zuge des Pinguin-Updates auch Linkbuilding-Vorträge nicht fehlen. Der allgemeine Konsens stellte hierbei den Paradigmenwechsel weg von klassischem Aufbau hin zu mehr Verknüpfung mit Social Signals fest.

Derweil wurde die kulinarische Versorgung zu jeder Tageszeit sichergestellt und die weitläufigen Flure boten genug Platz für einen kleinen Plausch beim Kaffee. Das Currywurst-Buffet zum Mittag verdiente sich zumindest den Stempel „originell“…

Überraschenderweise kam das neueste, wichtige Google-Update Venice bei keinem Vortrag zur Sprache. Das Durcheinanderwirbeln der Sucheergebnisse durch starke Gewichtung von Standortfaktoren und lokalbezogenen Keywords war vielleicht noch zu neu, um in den Präsentationen der Speaker Berücksichtigung zu finden.

Großer Saal des Dschungelpalastes

Großer Saal des Dschungelpalastes

 

Von virtuellen Pandas und Pinguinen ging es gegen Abend dann zu den echten Vertretern der Fauna. Mitten im Zoo von Hannover wurde die After-Party PubCon eröffnet, die im Dschungelpalast sowie auf dem davor liegenden Freigelände stattfand. Hier hatten sich die Veranstalter große Mühe gegeben und so gab es neben einem reichhaltigen Buffet eine aufwändige Dekoration zu bestaunen. Reichlich Aufmerksamkeit bekamen auch die leichtbekleideten Damen, die in fahrbaren runden Tischen kleine Appetithäppchen servierten. Das gute Wetter, welches zum Umtrunk im schönen Außenbereich einlud, tat sein Übriges, um den Abend zu einem sehr gelungenen Event zu machen.

Außenbereich der PubCon - mitten im Zoo

Außenbereich der PubCon – mitten im Zoo

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass auf der Messe zwar aktuelle Themen angesprochen wurden, jedoch für fortgeschrittene SEOs nicht viel neue Informationen geboten wurden. Stattdessen standen die vielen Gelegenheiten für Networking innerhalb der Szene im Vordergrund – nicht zuletzt durch die tolle PubCon-Party am Abend. Man darf gespannt sein, was sich ABAKUS für das nächste Jahr einfallen lässt!

 

(Daniela Tedone & Felix Heinecker)

 

Weitere Recaps:

TagSeoBlog

SEO.de

Symlink

Online Marketing

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar

Eine Antwort auf Recap: SEMSEO & PubCon 2012 in Hannover
Facebook
Twitter
YouTube
Google Plus
© 2013 explido GmbH & Co. KG | Datenschutz