Keywordauswahl 2.0 – Der explido Workshop @ Campixx 2011

Zu Beginn jedes SEO Projektes stellt sich mitunter immer wieder die gleiche Frage: Auf welche Keywords möchte ich meine Seite optimieren? Natürlich hat man eine ausführliche Keywordrecherche gemacht und hat nun eine sehr lange Liste mit potenziellen Begriffen, die für meine Website relevant sind. Doch leider kann ich nicht einfach alle nehmen, sondern muss eine Keywordauswahl vornehmen, welche die effizientesten Keywords sind und mir dabei helfen mein zuvor definiertes Ziel zu erreichen. Sei es Umsatz- oder Awareness-Steigerung.

Campixx Workshop - Keywordauswahl2.0

Genau zu dieser Frage haben Johannes Reimann und ich, Siwen Zhang, am vergangenen Wochenende in Berlin auf der SEO Campixx, die sicherlich zu einen der fachlich spannendsten SEO Veranstaltungen in Deutschland gehört, einen Workshop mit dem Thema „Keywordauswahl 2.0- Rankst du schon oder suchst du noch“ abgehalten. Die Hauptpunkte des Workshops wollten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Am Ende des Beitrags gibt es ebenfalls den Downloadlink zur Präsentation.

Hauptinhalte des Workshops

Relevante Faktoren

Die Auswahl der effizientesten Keywords für SEO Maßnahmen ist ein komplexer Prozess, bei dem enorm viele Faktoren eine Rolle dabei spielen. Dabei gibt es sicherlich einige Faktoren, die allen bewusst sind, wie bspw. das Suchvolumen. Hat ein bestimmtes Keywords ein zu geringes Suchvolumen, lohnt sich oft dafür die SEO Optimierung nicht, da trotz Topplatzierungen voraussichtlich kaum Visits dadurch entstehen werden. Und so gibt es noch weitere altbekannte Kriterien für die Keywordauswahl, wie die CPCs und die Wettbewerbsdichte im SEA, die Anzahl der Suchergebnisse, die Rankings der Keywords, die Stärke der Website, der Rank Value, sprich die Conversionwahrscheinlichkeit, und noch so vieles mehr.
Da viele Teilnehmer der Campixx sich täglich mit sehr ähnlichen Dingen wie wir beschäftigen, wollten wir unseren Fokus beim Workshop auf einige wenige Faktoren legen, die einige bisher vielleicht noch nicht betrachtet haben.
Ein Faktor, den wir bei explido z.B. als Kriterium für die Keywordauswahl heranziehen, ist der Schwellenkeyword-Bonus. Keywords auf Schwellenpositionen 11-20 sind besonders interessant, da hier nur noch ein kleiner Schritt fehlt, um auf die ersten Seite und damit in den trafficrelevanten Bereich zu kommen. Deshalb sollte man diesen Keywords bei der Auswahl ein besonderes Gewicht geben.
Ein weiterer relevanter Faktor für uns ist die jeweilige Bedeutung eines Keywords für das Unternehmen. Möchte das Unternehmen zu einem bestimmten Keywords aus Prestigegründen ganz oben ranken oder hat ein Produktbereich eine besonders attraktive Marge, so müssen diese Aspekte unbedingt bei der Keywordauswahl berücksichtigt werden.
Oft reicht die Betrachtung eines einzelnen Faktors allein nicht aus, sondern müssen mehrere Faktoren in Relation zu einander nehmen, um einen aussagekräftigen Fazit daraus ziehen zu können.
Dann kommen noch weitere Auswahlfaktoren hinzu wie die Click-Trough-Rate der Keywords, die Conversionrate, die Sales sowie der Umsatz, die für uns als Performance-Agentur natürlich ebenfalls eine große Bedeutung haben.

Auswahlmöglichkeiten

Nun gibt es auf dem deutschen Markt bereits viele nützliche SEO Tools, die mit Empfehlungen bei der Keywordauswahl unterstützen, wie z.B. Sistrix, SearchMetrics oder aus SEOlytics. Doch ist es aufgrund der enorm vielen Einflüsse bei der Keywordauswahl für die Tools kaum möglich, alle denkbaren Faktoren zu berücksichtigen.
Deshalb haben wir uns bei explido weitere Methoden gesucht, um für unsere Kunden die effizienteste Keywordauswahl treffen zu können.
Es liegt klar auf der Hand, dass nicht alle Faktoren die gleiche Bedeutung haben. Das Suchvolumen z.B. ist deutlich wichtiger als die Wettbewerbsdichte im SEA. Daher nehmen wir zunächst eine Priorisierung der Faktoren vor, die ganz individuell zum Kunden und seinen definierten Zielen passt. Möchte er seinen Umsatz steigern, sollten Keywords mit einer hohen Conversionwahrscheinlichkeit mehr Gewichtung bekommen. Wenn der Kunde hingegen eher seine allgemeine Markenbekanntheit steigern möchte, so gewichtet man bspw. die Begriffe mit einem hohen Suchvolumen bei der Keywordauswahl stärker, auch wenn hierbei vielleicht mit einigen Streuverlusten zu rechnen ist. Hat man jedem Auswahlfaktor eine individuelle Gewichtung zugesprochen, so liegt der nächste Gedankengang nahe. Verkettet man nämlich die einzelnen Faktoren mit ihrer jeweiligen Gewichtung, so hat man eine Formel, die jedem Keywords aus Ergebnis eine bestimmte Punktzahl zuordnen kann.

Keywordauswahl2.0-Formelauswahl

Auf diese Weise hat man eine systematische Möglichkeit geschafften, alle Keywords auf einer einheitlichen Grundlage zu bewerten und am Ende eine klare Antwort zu bekommen. Die relevantesten Keywords erhalten bei der festgelegten Formel die höchste Punktzahl. Ein weiterer Vorteil der Formelauswahl ist, dass sich die Anzahl der Faktoren, die bei der Keywordauswahl herangezogen werden sollen, beliebig erweitern lassen, sodass die Formel für jedes Unternehmen individuell definiert werden kann.

Um das Ergebnis noch deutlicher darstellen zu können, hat explido im nächsten Schritt eine Möglichkeit geschaffen, die Keywords mit ihrer Punktzahl visuell besser darzustellen und somit die Auswahl zu erleichtern.
Die 4-Felder-Matrix der Boston Consulting Group (kurz BCG-Matrix) ist vielen bekannt. Anhand von zwei unterschiedlichen Bewertungsachsen können Unternehmen in einem Koordinatensystem dargestellt werden. Das Koordinatensystem ist wiederum in vier Felder eingeteilt, aus denen sich Standardstrategien für die jeweilige Situation des Unternehmens ableiten lassen.
Teilt man die Auswahlfaktoren der Keywords in zwei Kategorien, so kann man den Ansatz der BCG-Matrix ebenfalls auf die Keywordauswahl adaptieren.

Keywordauswahl2.0-Matrixauswahl

Wie die obere Grafik zeigt, haben wir dafür die zwei Kategorien Schwierigkeit und Potenzial herangezogen. Schwierigkeit stellt dar, wie schwer oder einfach es ist Topplatzierungen zu erhalten. Hier spielen die Auswahlfaktoren wie der Wettbewerb oder auch die aktuelle Stärke der Website eine Rolle. Im der Kategorie Potenzial soll bewertet werden, wie viel Potenzial ein Keyword mit sich bringen kann, wenn man Toprankings erreicht hat.
So hat man nun eine eindeutige Einordnung der Keywords und kann darauf basierend die Keywordauswahl treffen. Haben die Keywords im unteren linken Feld eine hohe Schwierigkeit und bieten zudem wenig Potenzial, so sollten diese Keywords sicherlich nicht im ersten Schritt ausgewählt werden. Dagegen stellen die Keywords im oberen rechten Feld Fokuskeywords dar, die hier die Topplatzierungen leichter zu erreichen sind und zudem ein hohes Potenzial bieten.

Fazit

Die Auswahl der richtigen Keywords ist für den gesamten SEO Prozess essentiell. Da praktisch unendliche viele Faktoren beim Auswahlprozess eine Rolle spielen können, ist die Aufgabe der Keywordauswahl ein sehr komplexes und zeitaufwendiges Thema. Tools oder auch automatisierte Methoden können den Prozess zwar deutlich erleichtern, dennoch wird die manuelle Arbeit der SEOs nie komplett ersetzt werden können. Die Ergebnisse sollten immer in einem Plausibilitäts-Check überprüft werden.
Außerdem halten wir bei explido es für besonders wichtig, mit dem Kunden gemeinsam die Keywordauswahl zu erarbeiten, um so die Grundlage für ein erfolgreiche SEO Projekt zu gewährleisten.
Falls das Thema Ihr Interesse geweckt haben sollte, finden Sie hier noch mehr Informationen zum unseren SEO Leistungen.

Obwohl unser Workshop gleich zu Beginn des zweiten Tages stattfand und viele Teilnehmer nur sehr wenige Stunden Schlaf hatten, war er trotzdem sehr gut besucht. Der Raum war so voll, dass viele auf dem Boden Platz finden mussten. Dafür möchten wir allen Teilnehmer noch ein ganz herzliches Dankeschön aussprechen. Und natürlich auch für die vielen interessanten Fragen und den Erfahrungsaustausch, wie die anderen SEOs an das Thema Keywordauswahl herangehen.

Die zufriedenen Referenten - Johannes Reimann und Siwen Zhang

Von daher waren wir natürlich mit dem Workshop und vor allem dem aktiven Publikum sehr zufrieden und hatten auch den Eindruck, dass die Teilnehmer unsere Zufriedenheit teilten. Positives Feedback gab es bereits während des Workshops via Twitter. Weiteres Lob kam zusätzlich bei einzelnen persönlichen Gesprächen mit den Teilnehmern nach dem Workshop und auch in einigen Recaps zur Campixx. Vielen vielen Dank dafür, darüber haben wir uns wirklich sehr gefreut. :-)

explido - @siwen_zhang tnx @filontheroad tweet SEO Campixx 2011Thanks @filontheroad für dein Kompliment! :-)
Natürlich möchten wir an dieser Stelle nochmal ein ganz großes Lob für die großartige Organisation der Campixx aussprechen an den Veranstalter Marco alias Seonaut aussprechen!

Falls das Thema euer Interesse geweckt hat, hier gibt es die Präsentation des Workshops zum downloaden: Keywordauswahl2.0
Bei Slideshare findet ihr ebenfalls die Präsentation.

Und wenn ihr noch mehr darüber erfahren möchtet, könnt ihr uns natürlich auch gerne kontraktieren.

Mehr Eindrücke von der SEO Campixx gibt es im persönlichen Recap von Kristina.

Einige Recaps, die uns erwähnt haben (Danke!):

Hinterlasse eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar

7 Antworten auf Keywordauswahl 2.0 – Der explido Workshop @ Campixx 2011

[...] Am frühen Morgen hatte dann die SEO Abteilung von explido ihren großen Auftritt mit „Keywordauswahl 2.0 – Rankst Du schon oder suchst Du noch?“. Nach den Workshops habe ich meine Arbeitskollegen [...]

[...] Keywordauswahl 2.0 – Suchst du noch, oder rankst du schon? – Johannes Reimann und Siwen Zhang [...]

[...] und Siwen haben ihre Folien zur Keywordauswahl 2.0 [...]

[...] Keyword Auswahl 2.0, Siwen Zhang [...]

[...] here to see the original: Keywordauswahl 2.0 – Der explido Workshop @ Campixx 2011 | explido … Medien zum Thema   Medien by [...]

[...] Reimann, Johannes Keywordauswahl 2.0 [...]

[...] Das war das Thema unseres Workshops auf dem Campixx 2011. Eine detaillierte Ausführung sowie die damalige Präsentation dazu gibt es im Blogbeitrag Keywordauswahl 2.0. [...]

Beitrag Details
Published: März 17th, 2011
Author: Siwen Zhang
Posted in: Neues bei explido
SEO Blog - Suchmaschinenoptimierung
Tags: , , , ,
Facebook
Twitter
Google Plus
YouTube
© 2013 explido GmbH & Co. KG