fbcamp 2013 in Hamburg – Recap

Bereits seit einigen Jahren gibt es eine neue interaktivere Veranstaltungsform, die sich deutlich von klassischen Konferenzen abhebt – die Barcamps. Mittlerweile gibt es weltweit zahlreiche Veranstaltungen dieser Form zu unterschiedlichsten Themen, jedoch eines haben diese meist alle gemein – sie beschäftigen sich mit Internet und Neuen Medien.

In Hamburg fand das vergangene Wochenende das fbcamp statt, ein Barcamp speziell zum Thema Facebook. Für mich war es nicht die erste Veranstaltung dieser Art, deswegen war ich bereits gut vorbereitet und wusste, was auf mich zukommt. Denn im Gegensatz zu einer Konferenz werden erst am Tag der Veranstaltungen die einzelnen Vorträge oder Diskussionsrunden vorgeschlagen und gemeinsam ein Zeitplan erstellt. Die Vorstellungsrunde und auch die Sessionplanung fanden im Attraktor in Hamburg statt, für 120-150 Personen ein doch ziemlich kleiner Raum, jedoch war es eine ganz besonders ungezwungene und auch kreative Stimmung zwischen all den Couchen und Werkbänken ;-)

Einen kleinen Überblick über die besonders interessanten Sessions des fbcamps in Hamburg möchte ich natürlich auch gerne geben. Natürlich auch mit Verlinkungen zu den jeweiligen Präsentationen, sobald diese online verfügbar sind:

 

Feintuning Sprache und schriftlicher Ausdruck

Besonders spannend war die Session zum Gebrauch der deutschen Sprache von Christian Stachowitz, die einem vor Augen führte, wie sorglos wir manchmal mit unserer deutschen Sprache umgehen. Den Teilnehmern wurde anschaulich erklärt, wie kleine Änderungen innerhalb eines Satzes zur deutlichen Verbesserung der Kommunikation zwischen Personen beitragen kann. Da vor allem Community Manager Ihre Worte nicht durch Mimik, Gestik oder auch Ihrer Stimme unterstreichen können, müssen Sie noch mehr darauf achten, wie Sie bestimmte Dinge schreiben. Für mich war die wichtigste Erkenntnis aus dieser Session, dass wir nicht so oft das Wort „aber“ verwenden sollten. Das Hinzufügen dieses kleinen Wortes kann einem eigentlich sehr positiven Satz, schnell einen negativen Beigeschmack geben.

 

Kennzahlen messen & vergleichen…

In dem Workshop von Fanpage Karma und ManuMarron wurde die Frage gestellt, welche Zahlen der Facebook Statistiken als sinnvolle KPIs herangezogen werden sollten. Die bekanntesten sind wohl die Fanzahl, die Reichweite oder auch die Personen, die über eine bestimmte Seite sprechen. Aber natürlich ist der Social Media Manager bei vielen Zahlen abhängig von den Angaben, die Facebook liefert und die immer wieder Fehler aufweisen bzw. nicht exakt definiert werden. Auch der Einfluss von Werbeanzeigen wurde stark diskutiert. Der Vortrag von Fanpage Karma wurde von sehr interessanten Auswertungen zahlreicher Fanpages unterstrichen und alle Teilnehmer der Session bekamen einen Einblick in ihr selbstentwickeltes Tool.

 

Facebook und Recht & Leistungsschutzrecht – spontane Session zur Entscheidung im Bundestag

In der Rechtssession von Thomas Schwenke ging der Rechtsanwalt auf viele aktuelle Gerichtsurteile zum Thema Facebook ein und gab den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die derzeit brisantesten Themen. Natürlich wurden hier sowohl die Klassiker wie beispielsweise die Impressumspflicht oder auch das Thema Bildrechte angesprochen. Jedoch hat er auch Stellung zu brandaktuellen Themen wie beispielsweise den Vorschaubildern bei Linkeinbindungen oder der am selben Tag getroffenen Entscheidung des Bundestags zum Leistungsschutzrecht gegeben.

 

Weitere spannende Sessions und Diskussionen rund um das Thema Facebook waren außerdem noch:

Generation Geschäftsführer, Facebook Werbeanzeigen, Facebook EdgeRank oder auch die Community Manager Selbsthilfegruppe „Unzufriedener Kunde oder schon Troll?“

 

Fazit: Für mich war es wieder ein sehr spannendes Barcamp mit viel neuem Input von zahlreichen Social Media und Community Managern aus Deutschland und Österreich. Vor allem der Austausch untereinander stellt für mich den eigentlichen Mehrwert dieser Veranstaltungsform dar – ganz nach dem Motto: Wissen teilen, um gemeinsam einen Wissensvorsprung zu generieren.

 

Weitere interessante Beiträge über das fbcamp:

fbcamp: Was die Facebooker in Deutschland bewegt auf t3n.de

fbcamp 2013 – Facebook Galore! auf akom360.de

Das fbcamp 2013 auf netzkombyse.de

Feintuning von Sprache, der Facebook Edgerank und kein “aber” auf dem fbcamp in Hamburg auf comm-press.de 

Hinterlasse eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar

Bisher keine Kommentare zu diesem Post

Facebook
Twitter
YouTube
Google Plus
© 2013 explido GmbH & Co. KG | Datenschutz