Affiliate Marketing via Instagram

 

Der Social Media Dienst Instagram ist immer weiter auf dem Vormarsch. Mit 300 Mio. Nutzern weltweit und 4,2 Mio. in Deutschland vergrößert Instagram seinen Vorsprung gegenüber Twitter enorm und etabliert sich hinter Facebook als eindeutige Nummer 2 der sozialen Medien in Deutschland.

Insgesamt 70 Mio. Fotos pro Tag werden über Instagram von überwiegend 16-24 Jährigen geteilt. Diese Fotos erhalten täglich 2,5 Milliarden „Likes“. Welche bessere Plattform für Affiliate Marketing könnte es also geben?

Da auf Instagram aktuell allerdings keine Links zu Webseiten eingebunden werden können, funktioniert Affiliate Marketing via Instagram leider nur über Umwege.

Das Problem kann insofern umgangen werden, indem der Blogger ein Bild postet und im Bildtext auf den Link in der Biografie, der ein Affiliate Link ist, verweist.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass der Blogger zu einem bestimmten Produkt einen Beitrag auf seinem Blog verfasst. Ein Bild mit dem Produkt, welches beworben werden soll, wird dann mit dem Hinweis auf Instagram veröffentlicht, dass dieses auf dem Blog zu finden ist. Klickt der User danach auf die URL des Blogs in der Biografie des Bloggers, kann dort via Affiliate Links eingekauft werden.

 

infografik-instagram

 

LIKEtoKNOW.it:

Eine elegantere Lösung gibt es vor allem für den Fashionbereich. Der Social Media Dienst LIKEtoKNOW.it, der 2014 von RewardStyle gelauncht wurde, gibt Modebegeisterten die Möglichkeit, die neuesten Trendprodukte ihrer Lieblingsblogger zu shoppen.

Dafür meldet man sich einfach bei LIKEtoKNOW.it an und hinterlässt seine E-Mail Adresse. Wenn man dann auf Instagram surft und ein Foto mit einer LIKEtoKNOW.it URL in der Caption sieht, kann man ein „Like“ vergeben. Nach diesem „Like“ hat man innerhalb von fünf Minuten eine E-Mail mit allen wichtigen Produktlinks bezüglich des Outfits, das auf dem Foto dargestellt wird, in seinem Postfach. Wird über diese Links eingekauft, erhält der Publisher, der das Bild veröffentlicht hat eine Vergütung.

Der Dienst hat weltweit rund 5.000 einflussreiche Modeblogger unter Vertrag, die letztes Jahr gemeinsam 25 Mio. Dollar umgesetzt haben. Aktuell hat LIKEtoKNOW.it rund 800.000 Mitglieder, die für den Service die Shop-In E-Mails erhalten.

 

instagram_luisa

Instagram: luisalion – 116.000 Follower

 

Instagram hat also hohes Potenzial für die Affiliate Branche, welches aktuell leider noch nicht ganz ausgeschöpft werden kann. Wir als Agentur sind natürlich bestrebt, Partnerschaften in dieser Form stark voranzutreiben, den kommenden Trend aufzugreifen und somit eine geeignete Strategie für unsere Kunden auszuarbeiten.

Bei weiteren Fragen zu diesem Thema helfen wir Euch natürlich gerne weiter.

 

Laura Salzmann – Affiliate Managerin

 

Quellen:

http://www.socialmediastatistik.de/instagram-hat-300-millionen-nutzer/

http://liketoknow.it/

 

Hinterlasse eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar

2 Antworten auf Affiliate Marketing via Instagram

[…] Posts keine klickbaren Links integrieren kann. Nun hat sich auch explido»iProspect dem Thema in einem Blogbeitrag gewidmet und dabei LIKEtoKNOW.it vorgestellt, welche zu RewardStyle […]

[…] einfallen lassen wie z.B. LIKEtoKNOW.it, die mit ihrem Dienst bereits im Jahr 2014 auf den Instagram-Zug aufgesprungen […]

Facebook
Twitter
YouTube
Google Plus
© 2013 explido GmbH & Co. KG | Datenschutz